Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nachdem sie oder ihr Kind sich einer Operation unterzogen haben bzw. unterziehen mussten ist es wichtig, den Heilungsverlauf zu kontrollieren. Eine erste ambulante Kontrolle findet üblicherweise 1 Woche nach dem Operationstermin statt, unabhängig von der Art der Operation. Diese Nachsorge findet schon wieder heimatnah bei ihrem HNO Arzt statt. Ergeben sich im Rahmen der Therapie jedoch Besonderheiten, so wird ihr Operateur oder ihr behandelnder HNO Arzt den angepassten Nachsorgeplan direkt mit ihnen besprechen.

Die Häufigkeit der Nachsorge ist anschließend abhängig von der Art der durchgeführten Operation. Auch gibt es Unterschiede zwischen den Patienten mit gleichen Operationen, bei denen es aufgrund unterschiedlicher Heilungsverläufe zu unterschiedlich häufigen Kontrollen kommen kann. In allen Fällen ergibt sich die Regelmäßigkeit der Nachsorge aus dem Heilungsverlauf und wird jeweils individuell angepasst und besprochen.